"B³ Bildungs-, Betreuungs- und Bürgerzentrum Gadamerplatz" in Heidelberg Grundschule mit Sporthalle, Kindertagesstätte und Bürgerzentrum

Projektinformationen

  • Auftraggeber

    GGH Heidelberg

  • Bauzeit

    11 Monate

  • Kategorie

    Sichtbeton / Rohbau; Sonstiges – öffentlicher Nutzungsbau

Eckdaten


Überbaute Fläche: 5698m²

Tiefgarage, Schule mit 3 Geschoßen, Mensa und Sporthalle 1 Geschoß, Bürgerzentrum 2 Geschoße, Kita 2 Geschoße

Besonderheiten


SB3 Ortbetonwände, Brüstungen, Binder mit OSB Struktur

Kurzbeschreibung


ENTWURFSKONZEPT

Das Bildungs-, Betreuungs- und Bürgerhaus „B³“ am Gadamerplatz kombiniert in sich die öffentlichen Nutzungen einer dreizügigen Grundschule mit Einfeldsporthalle, eines Kindergartens, eines Bürgerzentrums sowie den dazwischenliegenden Hofbereichen und einer gemeinsamen Tiefgarage. Damit stellt die Gesamtanlage einen wichtigen Baustein im städtebaulichen Kontext der Heidelberger Bahnstadt dar. Das Schul- und Bürgerzentrum ist Anlaufplatz für Menschen aller Altersklassen und zentral zwischen Grüner Meile und Langem Anger gelegen. Südlich des Gebäudes erstreckt sich der Gadamerplatz als multifunktionaler Stadtplatz bis zum Langen Anger.

GEBÄUDEKONZEPTION

Das Gebäude auf Baufeld SE3 besteht aus vier eigenständigen Baukörpern für die Nutzungen Grundschule, Sporthalle, Kita und Bürgerzentrum. Grundschule und Sporthalle sind über einen eingeschossigen Verbindungsbau, der auch die schulische Mensa beherbergt, innenklimatisch miteinander verbunden und bei Bedarf auch getrennt voneinander nutzbar (z. B. Abendnutzung durch Sportvereine). Von allen Bauteilen ist lediglich das Bürgerhaus vollständig unterkellert; Schule, Sporthalle und Kita verfügen über Teilunterkellerungen (Technikräume und Zugang zur Tiefgarage).